Chudinov – Groves um den WBA Superchamp-Gürtel

1&1 All-Net-Flat

George Groves vs Fedor Chudinov

George Groves vs Fedor Chudinov

George Groves und Fedor Chudinov werden diesen Sommer einen Kampf austragen, um den Superchamp der WBA auszuboxen. So wenig sich der Sinn des Titels erschließt, so sportlich wertvoll ist die Ansetzung, welche für beide Boxer von enormer Wichtigkeit ist, wenn sie weiter etwas mit der Weltspitze zu tun haben wollen.

George Groves hatte bereits mehrere WM Chancen, verlor aber sowohl gegen Carl Froch als auch gegen Badou Jack. Generell scheint es so, als würde dem Briten in seinen größten Kämpfen ein wenig das Glück fehlen, war der Sieg doch stets zum greifen nahe. Nach einer längeren Wiederaufbauphase, welche durch einen Sieg gegen Eduard Gutknecht wieder in die Regionen der erweiterten Spitze führte, möchte Groves nun seine vierte Chance nutzen, sich einen Gürtel zu schnappen und den Ansprüchen, die er selber und viele Experten an ihn stellen, gerecht werden.

Der Russe Chudinov geht eigentlich als Titelverteidiger in den Kampf. Er hatte den WBA Super-Titel gegen Felix Sturm errungen und erfolgreich gegen Frank Buglioni verteidigt, ehe er ihn äußerst unglücklich im Sturm-Rematch verlor. Nicht nur, dass Chudinov von den Punktrichtern betrogen wurde – Sturm wurde anschließend auch noch des Dopings überführt. Kein Wunder also, dass die WBA ihm die Chance ermöglicht, sich seinen Titel zurück zu holen. Dies ist dann wohl auch das einzige Argument für diesen Titel, welcher im Supermittelgewicht aktuell eigentlich überflüssig ist. Sofern gute Ansetzungen wie diese dabei herauskommen, werden die Fans aber wohl damit leben können, da Titel sowieso immer mehr an Wert verlieren.

Sauerland machte bereits bekannt, dass der Kampf sicher kommt. Ort und Datum sind allerdings noch nicht bekannt. Zu rechnen ist allerdings mit England.

Kommentare

Kommentare