SES und Z-Promotion veranstalten „Großkampftag“ in Leipzig

Lehmann vs Lauri
Lehmann vs Lauri
Lehmann vs Lauri

Auf einer aktuell laufenden Pressekonferenz wurde heute offiziell bestätigt, dass Erkan Teper auf Mariusz Wach trifft. Des weiteren werden die anderen Hauptkämpfe sowie ein paar gute Ansetzungen der Undercard bekannt gegeben. Die Fans erwartet eine Reihe interessanter Kämpfe, deren Ausgang nicht immer sicher ist.

Zum einen wird Europameister Robert Stieglitz seinen Titel gegen Nikola Sjekloca verteidigen. Der 38 Jährige Kämpfer aus Montenegro verfügt über große internationale Erfahrung. Gegen Arthur Abraham und Sakio Bika verlor er lediglich knapp nach Punkten, ehe er etwas deutlicher gegen Callum Smith und Tyron Zeuge verlor. Stets fiel Sjekloca durch ein starkes Kinn und gute Kondition auf, sodass er durchaus in der Lage ist, einen Gegner der ihn unterschätzt zu überraschen.

Halbschwergewichtler Dominic Bösel wird in Leipzig auf den unbesiegten Finnen Sami Enbom treffen. Dieser boxte bisher vorwiegend in Finland und auf dem Balkan. Die Gegnerschaft war bisher recht verhalten, gegen die beiden besten Gegner Ismail Abdoul und Tomasz Adamek (Der Tschechische Journeyman), setzte es lediglich SD Siege. Man darf also gespannt sein, ob sich Enbom unter Druck steigert. Bösel geht zumindest als klarer Favorit in den Kampf.

Im Halbweltergewicht treffen mit Phillip Nsingi und Kasim Gashi zwei unbesiegte Talente aufeinander. Während Nsinigi eher ein Techniker mit überschaubarerer Schlagkraft ist und auf der SES Veranstaltung Heimvorteil haben dürfte, bringt Gashi wohl das bessere Gesamtpaket mit, da er sowohl technisch beschlagen als auch Schlagstark ist. Ein riskanter Kampf für beide Seiten.

Im Federgewicht trifft die Leipziger Lokalmatadorin Sandra Atanassow auf die erfahrene Gabriella Busa. Diese ging bereits mehrfach 10 Runden (u.a. mit Elina Tissen) und unterlag Jessica Belder lediglich durch SD. Vorzeitig verlor Busa noch nie. Insofern erwartet die Fans ein interessantes Gefecht, in welchem Atanassow eine Gegnerin vor den Fäusten hat, die besser ist, als es ihr Rekord aussehen lässt. Mit einem überzeugenden Sieg käme die Leipzigerin ihrem Traum vom Titel wieder einen Schritt näher.

Kommentare

Kommentare